Alte Kirche neu entdeckt!

Ein Programm zum Staunen, Lachen, Hören, Nachdenken ...

 

Unter dem Dach der Alten Kirche, im Herzen von Lobberich, ist das Kulturkirchenkonzept "GOTT - MENSCH - KULTUR" beheimatet.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Kirche und dem vielfältigen kulturellen und liturgischen Leben in den alten Mauern. Erfahren Sie mehr über das Gebäude, unsere Vision einer Kulturkirche, den Förderverein und stöbern sie durch unsere aktuellen und vergangenen Veranstaltungen.

 

Lesung mit Markus Orths

Picknick im Dunkeln

 

Freitag | 23.04.2021 | 19:30 Uhr

 

Der aus Viersen stammende Autor Markus Orths, liest auf Einladung des Vereins Nettetaler Literaturtage aus seinem letzten Roman „Picknick im Dunkeln“. Mit dieser Veranstaltung nimmt der Verein Nettetaler Literaturtage am Welttag des Buches teil, der jedes Jahr weltweit am 23. April gefeiert wird.

 

„Picknick im Dunkeln“ beschreibt eine unglaubliche Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte. Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Stan Laurel, der begnadete Komiker trifft auf Thomas von Aquin, dem großen Denker des Mittelalters. „Picknick im Dunkeln“ ist eine aufregende philosophische Reise, eine urkomische und todernste Geschichte über die großen Fragen des Lebens.  Und jeder kann bequem von zuhause aus an dieser Lesung teilnehmen.

 

Die livestream-Lesung ist auch ein Versuch des Vereins Nettetaler Literaturtage in diesen schwierigen Zeiten wieder literarische Veranstaltungen anzubieten. Sollte der Test positiv verlaufen, plant der Verein, im Juni drei weitere hochkarätige Lesungen aus der Alten Kirche in Lobberich anzubieten.  

 

Den Livestream finden sie am 23.04. ab 19:15 Uhr hier auf unserer Website www.altekirche.info

 

 

präsentiert von den Nettetaler Literaturtagen

in Kooperation mit der Alten Kirche Lobberich

Woche für das Leben

vom 17. bis 24. April 2021

 

Die Corona-Pandemie verlangt unserer Gesellschaft viele Maßnahmen sozialer Distanz ab. Sie sind notwendig, um Leben zu schützen und machen umgekehrt bewusst, wie unerlässlich die Begleitung verletzlicher Menschen ist. Die Sorge um schwer kranke und sterbende Menschen steht im Mittelpunkt der diesjährigen ökumenischen Woche für das Leben der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Unter dem Motto »Leben im Sterben« widmet sich die Woche den seelsorglichen, medizinischen und ethischen Aspekten einer menschenwürdigen Sterbebegleitung. Die Aufklärung über die vielfältigen Möglichkeiten der Hospiz- und Palliativversorgung nimmt im Kontext der aktuellen Debatte um den assistierten Suizid einen besonderen Stellenwert ein.

 

Der Arbeitskreis Alte Kirche unterstützt ausdrücklich die Aktionen. Nähere Informationen zu Gottesdiensten, Veranstaltungen und Literatur unter: www.woche-fuer-das-leben.de

 

 

 

Monatliche Eucharistiefeier

 

Sonntag | 02.05.2021 | 18:00 Uhr

 

Anmeldung benötigt!

 

Eucharistiefeier mit Frank Reyans zum Thema "Alles neu macht der Mai?!"

 

Beschränkte Besucherzahl:

Telefonische Anmeldung unbedingt im Pfarrbüro St. Sebastian benötigt! Tel.: 02153 91410

" Gott - Mensch - Kultur" - ein Programm, das von Ihren Spenden lebt!

 

Neben der Möglichkeit, unserem Förderverein beizutreten, freuen wir uns auch über Einzelspenden. Denn das Programm "Gott -.Mensch - Kultur" lebt ausschließlich von Ihren Spenden. Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Spende weitere Veranstaltungen in diesem besonderen Raum möglich machen!

 

Unsere Kontoverbindung lautet:

IBAN: DE64 3206 0362 2006 7040 10

Empfänger: Förderverein Alte Kirche | Spendenquittungen werden ausgestellt

 

Mehr zu unserem Förderverein finden Sie hier.

 

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden!

 

Verpassen Sie keine Veranstaltungen mehr!

Im ca. monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir Sie über das bevorstehende Programm, Gottesdienste, und weitere Neuigkeiten rund um die Alte Kirche.

 

Sie wollen einmal sehen, wie unser Newsletter aussieht?

Kein Problem! Hier geht es zum letzten Newsletter.

 

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung → Newsletter 

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

 

 

Du bleibst!

 

Ein Stück (Kirchen)-Geschichte ist in der langfristigen Finanzierung ihres Gebäudes

und seiner Nutzung gefährdet!

 

Durch den Abschluss des KIM-Verfahrens (Kirchliches Immobilienmanagement des Bistums Aachen) steht fest, dass es für die Alte Kirche im Falle von baulichen Instandhaltungsmaßnahmen keine Zuschüsse geben wird.

 

Wie Sie den Förderverein Alte Kirche e.V. dabei unterstützen können, die Alte Kirche im Herzen von Lobberich zu erhalten, erfahren Sie in unserem Flyer, welchen Sie hier herunterladen können!

 

Alte Kirche Lobberich erhalten!
dubleibst-ak.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]

Viele aktuelle Bilder und Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite!

www.facebook.com/altekirche

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Alte Kirche Lobberich e.V.